Weihnachtsfeier und die üblichen Gedankengänge

Gestern war Weihnachtsfeier von dem Haus, bei dem ich in Betreuung bin. Alle, die irgendwo mit Betreuung von denen wohnen waren da. Natürlich kannte ich nur meine Mitbewohner (wobei nur zwei von den vier anderen da waren) und zwei Betreuer von der WG. Die dritte Betreuerin ist derzeit in Urlaub. Eine kannte ich noch aus der Klinik und eine habe ich durch meine Betreuerin kennen gelernt. Somit wären wir dann also schon bei 6 der anwesenden, die ich zumindest halbwegs kannte.
So saß ich da also unter lauter fremden Leuten und hab versucht, mir die Panik möglichst wenig anmerken zu lassen. Ergebnis: Ich war die ganze Zeit so angespannt, dass ich heute Muskelkater davon hab und ich hab den ganzen Abend nichts gegessen, außer einem Stück Kuchen, dass mir aufgedrängt wurde. Und wir sind um 16:40 in der WG losgegangen und waren erst um 21:30 wieder zurück. Ich habe mir dann wohl noch ein Brot gemacht, aber abgenommen habe ich natürlich trotzdem.
Nicht das mich das stören würde, aber ich weiß ja, dass der Stoffwechsel langsamer arbeitet, wenn man zu wenig isst und hab jetzt natürlich Angst, wieder zuzunehmen, wenn ich halbwegs genug esse. Also esse ich wohl weiter regelmäßig morgens, mittags, abends, aber eben trotzdem jeweils zu wenig.
Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, wie das weitergehen kann. Entweder es geht so weiter wie die letzten Tage und ich nehme weiter ab. Das wird meine Thera wohl wenig erfreuen (und die sieht selbst, wenn ich nur 1-2kg abgenommen hab) und es heißt wieder: ich mache Rückschritte.
Andere Möglichkeit wäre, dass ich irgendwann so lange zu wenig gegessen habe, dass ich anfange zu fressen und Ende der Ferien wieder auf meinem Höchstgewicht bin oder wieder alles, was ich gegessen habe in der Toilette entsorge.

So, und weil das so enorm gute Aussichten sind, gehe ich jetzt in die Küche was kochen.

20.12.08 18:00

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen